Aktuelles

Methodenkonferenz Erdkabel am 3. März in der BNetzA Bonn

Die Bundesnetzagentur erstellt im Moment ein Positionspapier zu den rechtlichen und methodischen Anforderungen an die Bundesfachplanung nach § 6 NABEG. Dabei setzt sie sich mit dem  Erdkabelvorrang auseinader. Der Entwurf des Papiers soll Ende Februar veröffentlicht und anschließend disutiert werden. Die Bundesnetzagentur führt aus diesem Grund am 3. März 2016 von 12:00 bis 16:30 eine Methodenkonferenz durch.

Das Programm der Bundesnetzagentur gestaltet sich wie folgt: 

Programm

12:00 Uhr         Anmeldung
12:30 Uhr         Begrüßung
12:45 Uhr         Einleitung
13:15 Uhr         Technische Angaben im Antrag nach § 6 NABEG
13:45 Uhr         Zielsystem, Untersuchungsraum, Trassenkorridorfindung 
14:15 Uhr         Kaffeepause
14:45 Uhr         Trassenkorridoranalyse, -auswahl und Abschnittsbildung
15:30 Uhr         Umgang mit den Freileitungsausnahmetatbeständen 
16:00 Uhr         Abschlussdiskussion

Die Veranstaltung ist öffentlich, da es nur ein beschränktes Platzangebot gibt, wird um Anmeldung gebeten (hier geht es zum Anmeldeformular).

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Bundesnetzagentur.