Aktuelles

Ankündigung der Fachkonferenz "Bodenschutz an HGÜ-Erdkabeltrassen" am 21.6.2016 in Fulda

Der Vorstand des Bündnisse „Hamelner-Erklärung“ und seine Berater haben sich in diesem Jahre auf eine Konferenzreihe zum weiteren Vorgehen zur Erdkabelplanung verständigt. Geplant sind Konferenzen zu folgenden Themen:

  1. Bodenschutz
  2. Schutzgebiete und Wald
  3. Naturschutz: Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen, Artenschutz, Wasserrahmenrichtlinie
  4. Bündelung und Entschädigung der Eigentümer

Die erste Konferenz zum Thema „Bodenschutz an HGÜ-Erdkabeltrassen“ ist für den 21.6.2016 in Fulda angesetzt, die Agenda zum Download ist hier erhältlich.

Veranstaltungsort ist das Gemeindezentrum Künzell, Hahlweg 32-36, 36093 Künzell (Fulda).

Nicht-Bündnis-Kommunen, Bauern-, Umweltverbände und Bürgerinitiativen sind zur Fachtagung herzlich eingeladen. Wegen begrenzter Sitzplatzanzahl bitten wir um kurze Anmeldung an diese Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Agenda der Fachkonferenz „Bodenschutz an HGÜ-Erdkabeltrassen“


12.30 - 13.00 ComeTogether

13.00 - 13.10 Begrüßung
Landrat Bernd Woide, Landkreis Fulda

13.10 - 13.30 Die Aufgabe des Landkreisbündnises bei der Trassenplanung
Landrat Tjark Bartels, Landkreis Hameln-Pyrmont

13.30 -13.45 Die neuen Herausforderungen der BNetzA durch den Erdkabelvorrang
Dr. Sven Serong, Bundesnetzagentur

13.45 -14.00 Rechtliche Anforderungen des Bodenschutzes bei Erdkabeltrassen
Dr. Peter Durinke, DE WITT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

14.00 -14.30 Bodenschutz bei der Verlegung von Erdgasleitungen
Dipl. Ing. Sascha Eigelt, Friedrich Vorwerk KG

14.30 -15.00 Bodenschutz bei der Verlegung von HGÜ-Erdkabeln Bisherige Praxis und Herausforderungen durch den SuedLink
Dr. Christoph Thiel, TenneT TSO

15.00 - 15.20 Kaffeepause

15.20 - 15.40 Bodenerwärmung, Legetiefe und Kabelabstände bei HGÜ-Erdkabeln
Prof. Dr. Ingo Sass, Geothermisches Institut der TU Darmstadt

15.40 - 16.10 Erdkabel aus Sicht der Land- und Forstwirtschaft
Dr. Karl Severin, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

16.10 - 16.30 Minimierungsmaßnahmen und Baubegleitung zum Schutz des Bodens
apl. Prof. Dr. Karsten Runge, OECOS GmbH

16.30 - 17.30 Offene Podiumsdiskussion
Alle Referenten

ab 17.30 Schlusswort
Landrat Tjark Bartels