Ankündigung der Fachkonferenz "Bodenschutz an HGÜ-Erdkabeltrassen" am 21.6.2016 in Fulda

Der Vorstand des Bündnisse „Hamelner-Erklärung“ und seine Berater haben sich in diesem Jahre auf eine Konferenzreihe zum weiteren Vorgehen zur Erdkabelplanung verständigt. Geplant sind Konferenzen zu folgenden Themen:

  1. Bodenschutz
  2. Schutzgebiete und Wald
  3. Naturschutz: Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen, Artenschutz, Wasserrahmenrichtlinie
  4. Bündelung und Entschädigung der Eigentümer

Die erste Konferenz zum Thema „Bodenschutz an HGÜ-Erdkabeltrassen“ ist für den 21.6.2016 in Fulda angesetzt, die Agenda zum Download ist hier erhältlich.

Veranstaltungsort ist das Gemeindezentrum Künzell, Hahlweg 32-36, 36093 Künzell (Fulda).

Nicht-Bündnis-Kommunen, Bauern-, Umweltverbände und Bürgerinitiativen sind zur Fachtagung herzlich eingeladen. Wegen begrenzter Sitzplatzanzahl bitten wir um kurze Anmeldung an diese Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Agenda der Fachkonferenz „Bodenschutz an HGÜ-Erdkabeltrassen“


12.30 - 13.00 ComeTogether

13.00 - 13.10 Begrüßung
Landrat Bernd Woide, Landkreis Fulda

13.10 - 13.30 Die Aufgabe des Landkreisbündnises bei der Trassenplanung
Landrat Tjark Bartels, Landkreis Hameln-Pyrmont

13.30 -13.45 Die neuen Herausforderungen der BNetzA durch den Erdkabelvorrang
Dr. Sven Serong, Bundesnetzagentur

13.45 -14.00 Rechtliche Anforderungen des Bodenschutzes bei Erdkabeltrassen
Dr. Peter Durinke, DE WITT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

14.00 -14.30 Bodenschutz bei der Verlegung von Erdgasleitungen
Dipl. Ing. Sascha Eigelt, Friedrich Vorwerk KG

14.30 -15.00 Bodenschutz bei der Verlegung von HGÜ-Erdkabeln Bisherige Praxis und Herausforderungen durch den SuedLink
Dr. Christoph Thiel, TenneT TSO

15.00 - 15.20 Kaffeepause

15.20 - 15.40 Bodenerwärmung, Legetiefe und Kabelabstände bei HGÜ-Erdkabeln
Prof. Dr. Ingo Sass, Geothermisches Institut der TU Darmstadt

15.40 - 16.10 Erdkabel aus Sicht der Land- und Forstwirtschaft
Dr. Karl Severin, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

16.10 - 16.30 Minimierungsmaßnahmen und Baubegleitung zum Schutz des Bodens
apl. Prof. Dr. Karsten Runge, OECOS GmbH

16.30 - 17.30 Offene Podiumsdiskussion
Alle Referenten

ab 17.30 Schlusswort
Landrat Tjark Bartels

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok